Weigold&Böhm


  • Lisa Batiashvili

    Lisa Batiashvili
  • Denys Proshayev

    Denys Proshayev
  • David Garrett

    David Garrett
  • Concerto Köln

    Concerto Köln
  • Nicola Benedetti

    Nicola Benedetti
  • Venice Baroque Orchestra

    Venice Baroque Orchestra
  • Jos van Immerseel

    Jos van Immerseel
  • Philippe Jaroussky

    Philippe Jaroussky
  • Giuliano Carmignola

    Giuliano Carmignola
  • Miguel Harth-Bedoya

    Miguel Harth-Bedoya
  • Anima Eterna Brügge

    Anima Eterna Brügge
  • Chouchane Siranossian

    Chouchane Siranossian
  • Tal & Groethuysen

    Tal & Groethuysen
  • Alexandre Tharaud

    Alexandre Tharaud
  • Andrea Marcon

    Andrea Marcon
  • Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin

    Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin
  • Raphaela Gromes

  • Jean-Yves Thibaudet

    Jean-Yves Thibaudet
  • Jean Rondeau

    Jean Rondeau
  • Javier Perianes

    Javier Perianes
  • Russische Nationalphilharmonie

    Russische Nationalphilharmonie
  • Shao-Chia Lü

    Shao-Chia Lü
  • La Cetra Basel

    La Cetra Basel
  • Orfeo 55

    Orfeo 55
  • Katia & Marielle Labèque

    Katia & Marielle Labèque
  • Regensburger Domspatzen

    Regensburger Domspatzen
  • Ensemble Artaserse

    Ensemble Artaserse

Countertenor Philippe Jaroussky begeistert in Dortmund

Im Konzerthaus Dortmund stellte Philippe Jaroussky gemeinsam mit der amerikanischen Sopranistin Amanda Forsythe mit verschiedenen Orpheus-Vertonungen die Liebesgeschichte von Orpheus und Eurydice in den Mittelpunkt des Konzertabends. Neben der ersten Oper der Musikgeschichte - Monteverdis Orfeo - standen auch Auszüge aus dem Orfeo von Sartorio, dem Orfeo von Rossi sowie Teile des Orpheus von

...

Weiterlesen

Lisa Batiashvili spielt im Pierre Boulez Saal

Lisa Batiashvili konzertierte am 12.03.2017 gemeinsam mit dem Boulez Ensemble im neu eröffneten Pierre Boulez Saal in Berlin. In dessen vorzüglicher Akustik (ein Resultat der Zusammenarbeit des Star-Architekten Frank Gehry und Akustik-Instanz Yasuhisa Toyota) präsentierten die Musiker ein vielfältiges Programm mit Schwerpunkt auf russische Komponisten. So standen Tschaikowsky, Prokofjew

...

Weiterlesen

Pianist Simon Trpčeski präsentiert Rachmaninov in Dresden

Pianist Simon Trpčeski konzertierte am 11. und 12. März 2017 in der Philharmonie im Schauspielhaus Dresden. Unter der Leitung von Michael Sanderling begleitete die Dresdner Philharmonie Trpčeski bei der Rhapsodie über ein Thema von Paganini für Klavier und Orchester a-Moll op. 43. Nicht nur das Publikum, sondern auch die Presse war von Trpčeskis

...

Weiterlesen