Weigold&Böhm


  • Lisa Batiashvili

    Lisa Batiashvili
  • Denys Proshayev

    Denys Proshayev
  • David Garrett

    David Garrett
  • Concerto Köln

    Concerto Köln
  • Nicola Benedetti

    Nicola Benedetti
  • Venice Baroque Orchestra

    Venice Baroque Orchestra
  • Jos van Immerseel

    Jos van Immerseel
  • Philippe Jaroussky

    Philippe Jaroussky
  • Giuliano Carmignola

    Giuliano Carmignola
  • Miguel Harth-Bedoya

    Miguel Harth-Bedoya
  • Anima Eterna Brügge

    Anima Eterna Brügge
  • Chouchane Siranossian

    Chouchane Siranossian
  • Tal & Groethuysen

    Tal & Groethuysen
  • Alexandre Tharaud

    Alexandre Tharaud
  • Andrea Marcon

    Andrea Marcon
  • Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin

    Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin
  • Raphaela Gromes

  • Jean-Yves Thibaudet

    Jean-Yves Thibaudet
  • Jean Rondeau

    Jean Rondeau
  • Javier Perianes

    Javier Perianes
  • Russische Nationalphilharmonie

    Russische Nationalphilharmonie
  • Shao-Chia Lü

    Shao-Chia Lü
  • La Cetra Basel

    La Cetra Basel
  • Thibaut Garcia

    Thibaut Garcia
  • Katia & Marielle Labèque

    Katia & Marielle Labèque
  • Regensburger Domspatzen

    Regensburger Domspatzen
  • Ensemble Artaserse

    Ensemble Artaserse

Regensburger Domspatzen - "Vom Himmel hoch"- Weihnachtstournee

Die Regensburger Domspatzen touren auch dieses Jahr mit einem vorweihnachtlichen Programm durch Deutschland und haben wieder viele Zuschauer berührt. In der Friedenskirche in Monheim-Baumberg versammelten sich am 09.12.2022 begeisterte Zuhörer und die Allgemeine Zeitung Coesfeld stellte fest, dass das Theater dort selten so gut besucht war wie beim diesjährigen "Vom Himmel hoch"-Programm der Regensburger Domspatzen, und schrieb weiter: "Mit bis zu siebenstimmigem Gesang interpretierten die 42 Sänger Weihnachtslieder vom 16. Jahrhundert bis in die Gegenwart. Es war ein einziger Jubelgesang unter dem Thema "Vom Himmel hoch", denn in allen Liedern wurde die Erwartung auf die Ankunft des Herrn in deutschen und lateinischen Texten erzählt.[...] Einzelne Solisten am Klavier und als Sänger bereicherten ebenfalls das nicht einfache Programm, alles schön geordnet und organisiert und ohne Moderation von [Christian] Heiß."
Im kommenden Jahr dürfen wir uns auf viele weitere schöne Projekte freuen, die Weihnachtskonzerte werden natürlich ein wichtiger Bestandteil bleiben. Im Jahr 2025 feiern die Regensburger Domspatzen dann ihr 1050. Jubiläum mit dem programmatischen Fokus auf der Musik von Giovanni Pierluigi da Palestrina, dessen 500. Geburtstag ebenfalls im Jahr 2025 gefeiert wird.