Weigold&Böhm


  • Lisa Batiashvili

    Lisa Batiashvili
  • Denys Proshayev

    Denys Proshayev
  • David Garrett

    David Garrett
  • Concerto Köln

    Concerto Köln
  • Nicola Benedetti

    Nicola Benedetti
  • Venice Baroque Orchestra

    Venice Baroque Orchestra
  • Jos van Immerseel

    Jos van Immerseel
  • Philippe Jaroussky

    Philippe Jaroussky
  • Giuliano Carmignola

    Giuliano Carmignola
  • Miguel Harth-Bedoya

    Miguel Harth-Bedoya
  • Anima Eterna Brügge

    Anima Eterna Brügge
  • Gautier Capuçon

    Gautier Capuçon
  • Tal & Groethuysen

    Tal & Groethuysen
  • Alexandre Tharaud

    Alexandre Tharaud
  • Andrea Marcon

    Andrea Marcon
  • Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin

    Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin
  • Raphaela Gromes

  • Jean-Yves Thibaudet

    Jean-Yves Thibaudet
  • Jean Rondeau

    Jean Rondeau
  • Javier Perianes

    Javier Perianes
  • Russische Nationalphilharmonie

    Russische Nationalphilharmonie
  • Shao-Chia Lü

    Shao-Chia Lü
  • La Cetra Basel

    La Cetra Basel
  • Orfeo 55

    Orfeo 55
  • Katia & Marielle Labèque

    Katia & Marielle Labèque
  • Regensburger Domspatzen

    Regensburger Domspatzen
  • Ensemble Artaserse

    Ensemble Artaserse

Russische Nationalphilharmonie mit 24 Konzerten von (27. Oktober bis 22. November 2018)auf Europatour - Pressestimmen

Konzert im Audimax Regensburg (12.11.2018)
 
..." Allein der unglaublichen Klangfülle (Klavierkonzert n°1 Tschaikowsky) kann man sich nicht entziehen, man kann darin baden wie in den Weiten der russischen Landschaft und der russischen Seele." Mittelbayerische vom 13.11.2018
 
Konzert im Kuppelsaal Hannover (7.11.2018)
 
..."Die Streicher der Russischen Nationalphilharmonie spielen mit viel Energie und noch mehr Gefühl. Bögen werden energisch
gestrichen, kraftvoll sichere Finger bringen die Saiten in allen Lagen zum Vibrieren, alles tönt
jederzeit unfassbar voll und groß und rund. Es ist ein Klang wie aus einer anderen Zeit ...", so schreibt die HAZ in ihrer Ausgabe vom 8.11.

Konzert in der Tonhalle Düsseldorf (5.11.2018)

Die WAZ schreibt zum Konzert in der Tonhalle in Düsseldorf (5.11.18): ..." Die Musiker entfalten unter seinen Händen eine frappierende Zugkraft. Kraftvoll, satt, voller mal süßlicher, mal bitterer, wenn nötig gepfefferter Geschmäcker. (...) Entzückendster russischer Klangzauber - in schwelgerischem Ton." Westdeutsche Zeitung

Rheinische Post vom 7.11.: "Hier (Balletsuite aus "Dornröschen", Tänze aus "Nussknacker") holten die russischen Philharmoniker förmlich die Sterne von Himmel - ein Tschaikowsky wie aus dem Bilderbuch: farbig, schwungvoll, virtuos." Rheinische Post

 
Konzert in der Kölner Philharmonie (2.11.2018)
 

"Noch mehr russische Seele geht nicht. Mit Rachmaninows Klavierkonzert Nr. 2 und Tschaikowskys Sinfonie Nr. 5 ging die Russische Nationalphilharmonie beim Kontrapunkt-Konzert in der Kölner Philharmonie emotional wie klanglich in die Vollen. Mit maximaler Breite und Sämigkeit strömte schon das Kopfsatzthema aus Rachmaninows Bestseller dahin. (...) Mit Zugaben von Schostakowitsch (Intermezzo aus „Katerina Ismailowa“), Sibelius („Valse triste“) und Chatschaturian (Walzer aus „Maskerade“) brachte das Orchester den ausverkauften Saal dann vollends zum Kochen." so schreibt der Kölner Stadtanzeiger in seiner Ausgabe vom 3.11.2018 - den ganzen Artikel lesen? Kölner Stadtanzeiger

Die Kölnische Rundschau schreibt, ebenfalls am 3.11.18: "Ein Fest orchestraler Klangkultur bereitete die Russische Nationalphilharmonie unter Leitung ihres Chefs Vladimir Spivakov in der ausverkauften Philharmonie. Russische Seele vom Feinsten offenbarte sich zunächste in Rachmaninows Klavierkonzert Nr. 2 (c-Moll op.18). (...) Spivakov und sein Orchester entfalteten das vielgespielte Werk (Tschaikowskys Fünfte Sinfonie) so frisch und lebendig, dass es dem Hörer fast wie neu vorkam." Artikel online: Kölnische Rundschau