Weigold&Böhm


  • Lisa Batiashvili

    Lisa Batiashvili
  • Denys Proshayev

    Denys Proshayev
  • David Garrett

    David Garrett
  • Concerto Köln

    Concerto Köln
  • Nicola Benedetti

    Nicola Benedetti
  • Venice Baroque Orchestra

    Venice Baroque Orchestra
  • Jos van Immerseel

    Jos van Immerseel
  • Philippe Jaroussky

    Philippe Jaroussky
  • Giuliano Carmignola

    Giuliano Carmignola
  • Miguel Harth-Bedoya

    Miguel Harth-Bedoya
  • Anima Eterna Brügge

    Anima Eterna Brügge
  • Gautier Capuçon

    Gautier Capuçon
  • Tal & Groethuysen

    Tal & Groethuysen
  • Alexandre Tharaud

    Alexandre Tharaud
  • Andrea Marcon

    Andrea Marcon
  • Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin

    Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin
  • Raphaela Gromes

  • Jean-Yves Thibaudet

    Jean-Yves Thibaudet
  • Jean Rondeau

    Jean Rondeau
  • Javier Perianes

    Javier Perianes
  • Russische Nationalphilharmonie

    Russische Nationalphilharmonie
  • Shao-Chia Lü

    Shao-Chia Lü
  • La Cetra Basel

    La Cetra Basel
  • Orfeo 55

    Orfeo 55
  • Katia & Marielle Labèque

    Katia & Marielle Labèque
  • Regensburger Domspatzen

    Regensburger Domspatzen
  • Ensemble Artaserse

    Ensemble Artaserse

Anima Eterna Brugges "In Time" Album der Woche im RBB Kulturradio

Das belgische Orchester Anima Eterna Brugge ist eines der Pionierensembles der historischen Aufführungspraxis für die Musik des 19. und sogar 20.Jahrhunderts. Ihr neu erschienenes Album "In Time – Mendelssohn Violinkonzert & Oktett" ist vom 17. bis 23. September "Album der Woche" beim RBB Kulturradio. 

Rainer Baumgärtner stellt das Album in der RBB Mediathek vor. 

Weiteres Lob erhält die Einspielung im Magazin Crescendo, Ausgabe Oktober-November 2018. Chefrezensent Attila Csampai schreibt: "Mit dem (...) befreit und knackig aufspielenden Solistenkollektiv von Anima Eterna Brugge verstrickt Siranossian sich in wunderbar fließende und pulsierende Dialoge. (...)" Er lobt  die "impulsreiche und lebendige Interaktion von sieben Topsolisten des Anima Eterna Orchesters."

Vor 30 Jahren gründete der Antwerpener Pianist Jos van Immerseel sein Orchester. Der 72-jährige denkt nun langsam an die Zukunft ohne ihn und hat die Leitung jetzt erstmals an den Berliner Jakob Lehmann abgegeben.