Weigold&Böhm


  • Lisa Batiashvili

    Lisa Batiashvili
  • Denys Proshayev

    Denys Proshayev
  • David Garrett

    David Garrett
  • Concerto Köln

    Concerto Köln
  • Nicola Benedetti

    Nicola Benedetti
  • Venice Baroque Orchestra

    Venice Baroque Orchestra
  • Jos van Immerseel

    Jos van Immerseel
  • Philippe Jaroussky

    Philippe Jaroussky
  • Giuliano Carmignola

    Giuliano Carmignola
  • Miguel Harth-Bedoya

    Miguel Harth-Bedoya
  • Anima Eterna Brügge

    Anima Eterna Brügge
  • Chouchane Siranossian

    Chouchane Siranossian
  • Tal & Groethuysen

    Tal & Groethuysen
  • Alexandre Tharaud

    Alexandre Tharaud
  • Andrea Marcon

    Andrea Marcon
  • Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin

    Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin
  • Raphaela Gromes

  • Jean-Yves Thibaudet

    Jean-Yves Thibaudet
  • Jean Rondeau

    Jean Rondeau
  • Javier Perianes

    Javier Perianes
  • Russische Nationalphilharmonie

    Russische Nationalphilharmonie
  • Shao-Chia Lü

    Shao-Chia Lü
  • La Cetra Basel

    La Cetra Basel
  • Orfeo 55

    Orfeo 55
  • Katia & Marielle Labèque

    Katia & Marielle Labèque
  • Regensburger Domspatzen

    Regensburger Domspatzen
  • Ensemble Artaserse

    Ensemble Artaserse

Concerto Köln veröffentlicht mit Martin Fröst Album bei SONY Classical

"Wie hätte Vivaldi wohl für die Klarinette komponiert, wenn er Zeuge ihrer technischen Vervollkommnung in den Jahrzehnten nach 1750 geworden wäre?" (Markus Schwering, Kölner Stadt-Anzeiger, 6.4.2020). Dieser Frage ging Concerto Köln gemeinsam mit dem Klarinettisten Martin Fröst nach. Und die musikalische Antwort dieser Frage erschien am 22.05.2020 bei Sony Classical: VIVALDI! 

Weiterlesen

Concerto Köln begeistert mit Simone Kermes im Rokokotheater Schwetzingen

Mit einem Programm rund um Georg Friedrich Händel war das Concerto Köln mit der Sopranistin Simone Kermes am 30.04.2019 bei den Schwetzinger SWR Festspielen zu Gast – und begeisterte gleichermaßen Publikum und Presse:

Weiterlesen

Ovationen für Concerto Köln bei den Herrenchiemsee Festspielen

Im Rahmen der Herrenchiemsee Festspiele im Münster auf Frauenchiemsee spielten Concerto Köln unter dem Titel „1658“, dem Geburtsjahr von Händel und Bach, verschiedene Concerto grossi und begleiteten Arien von Bach-Kantaten, gesungen von Bariton Benjamin Appl.

Über das Concerto grossi von Charles Avison, welches dieser nach Cembalosonaten von Domenico Scarlatti schrieb, äußert sich das Oberbayerische Volksblatt in seinem Artikel vom 21.07.2018:
[…]Mit rauschender Rasanz und leidenschaftlichem Brio präsentierte Concerto Köln diese Musik voller erfrischender, ja sprudelnder Lebendigkeit, Unterhaltsamkeit und „fein gesponnener Gesanglichkeit“, wie das Programmheft formuliert.

Weiterlesen

Sängerin Julia Lezhneva und das Concerto Köln verzaubern in München

Sängerin Julia Lezhneva und das Concerto Köln führten am 13.11.2017 im Prinzregententheater in München ein hervorragendes Konzert auf. Das Programm, das vor allem aus Kompositionen des Händel-Zeitgenossen Carl-Heinrich Graun bestand, begeisterte das Publikum. Die Süddeutsche Zeitung schreibt: Jetzt dominierte Graun den zweiten Teil des wunderbaren Abends der 28-Jährigen im Prinzregententheater - ebenfalls mit dem exzellenten Concerto Köln. (Süddeutsche Zeitung, Klaus Kalchschmid)

 

Weiterlesen