Weigold&Böhm


  • Lisa Batiashvili

    Lisa Batiashvili
  • Denys Proshayev

    Denys Proshayev
  • David Garrett

    David Garrett
  • Concerto Köln

    Concerto Köln
  • Nicola Benedetti

    Nicola Benedetti
  • Venice Baroque Orchestra

    Venice Baroque Orchestra
  • Jos van Immerseel

    Jos van Immerseel
  • Philippe Jaroussky

    Philippe Jaroussky
  • Giuliano Carmignola

    Giuliano Carmignola
  • Miguel Harth-Bedoya

    Miguel Harth-Bedoya
  • Anima Eterna Brügge

    Anima Eterna Brügge
  • Gautier Capuçon

    Gautier Capuçon
  • Tal & Groethuysen

    Tal & Groethuysen
  • Alexandre Tharaud

    Alexandre Tharaud
  • Andrea Marcon

    Andrea Marcon
  • Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin

    Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin
  • Raphaela Gromes

  • Jean-Yves Thibaudet

    Jean-Yves Thibaudet
  • Jean Rondeau

    Jean Rondeau
  • Javier Perianes

    Javier Perianes
  • Russische Nationalphilharmonie

    Russische Nationalphilharmonie
  • Shao-Chia Lü

    Shao-Chia Lü
  • La Cetra Basel

    La Cetra Basel
  • Orfeo 55

    Orfeo 55
  • Katia & Marielle Labèque

    Katia & Marielle Labèque
  • Regensburger Domspatzen

    Regensburger Domspatzen
  • Ensemble Artaserse

    Ensemble Artaserse

David Garrett startet mit seiner Jubiläums Tour "Unlimited" mit Konzerten in Deutschland, Österreich und der Schweiz

DAVID GARRETT gab am 4. Mai 2019 den Startschuß zu seiner Jubiläumstour "Unlimited" in Chemnitz.

Im Mai 2019 gibt er 19 Konzerte in Deutschland, Österreich und der Schweiz. (04.05. Chemnitz, Arena - 05.05. Erfurt, Messehalle - 07.05. Berlin, Mercedes-Benz Arena - 10.05. Dortmund, Westfalenhalle - 11.05. Oberhausen, König-Pilsener-Arena - 12.05. Köln, LANXESS arena - 14.05. CH - Zürich, Hallenstadion - 15.05. Stuttgart, Schleyer-Halle - 17.05. Hannover, TUI-Arena - 18.05. Braunschweig, Volkswagen Halle - 19.05. Leipzig, Arena - 21.05. Bremen, ÖVB Arena - 22.05. Schwerin, Sport- und Kongresshalle - 24.05. Kiel, Sparkassen Arena - 25.05. Hamburg, Barclaycard-Arena - 27.05. Mannheim, SAP-Arena - 28.05. Frankfurt, Festhalle - 29.05. München, Olympiahalle -  31.05. A - Wien, Stadthalle)

Ab September 2019 beginnt dann die internationale Tournee, u.a. mit Konzerten in Italien (Arena di Verona), Polen, Israel, Türkei, Tschechien, Baltikum, Weißrussland.......

Die neu Showkonzeption und Programmauswahl begeistern gleichermassen Publikum und Presse.

Hier erste Besprechungen und Berichte:

 

Ruhr24 vom 11.05.2019

"Mit seiner neuen „Unlimited – Greatest Hits“-Tour kam Star-Geiger David Garrett am Freitagabend in die Dortmunder Westfalenhalle – und verzauberte mit so manch einem Schmankerl seine Fans....Die ersten staunenden Gesichter gab es aber bereits ohne auch nur einen Ton gehört zu haben. Das imposante Bühnenbild mit riesiger LED-Wand und Licht-Effekten gab den Geigen-Tönen des David Christian Bongartz – so heißt Garrett bürgerlich – den letzten Schliff...." weiterlesen
 

Kölner Rundschau vom 13.05.2019

"Begleitet von seiner Band und der Neuen Frankfurter Philharmonie zeigte er das und stellte eine beeindruckende Show auf die Bühne. Seine Vorliebe für Rocksongs von AC/DC, Metallica oder Aerosmith kam beim Publikum bestens an. Gerade den Metallica-Klassiker „Nothing else matters“ interpretierte er mit der Neuen Frankfurter Philharmonie fast besser als die Band selbst...." weiterlesen

 

Mitteldeutschezeitung vom 20.05.2019

"...Dabei ist seine zweistündige Show mehr als ein Crossover-Musizieren, das Pop, Rock und Klassik verbindet. Garretts begnadetes Geigenspiel, das stets im musikalischen Vordergrund steht, begeistert das Drei-Generationen-Publikum in einem wohldefinierten Lifestyle-Kosmos. Als der Künstler in löchrigen Jeans gegen 18 Uhr die Bühne betritt, steht seine Silhouette auf der Videoleinwand bereits in Flammen. Gleich nach Beethovens Fünfter, schwebt sein Konterfei flirrend durch ein blaues Meer. Zu hören ist die Filmmusik von „Fluch der Karibik“, anschließend gibt es Nirvanas „Smells Like Teen Spirit“ und „Thunderstruck“ von AC/DC...." weiterlesen

 

Leipziger Volkszeitung vom 20.05.2019

"Spektakulär nicht alleine durch den starken und klaren Sound, sondern ebenso durch beeindruckende Animationssequenzen im Hintergrund, die sich perfekt den einzelnen Musikstücken anpassen. ... Der deutsche Geiger lässt sich in seiner Performance durch keinerlei Grenzen einschränken. Nach zweieinhalb Stunden wird die große Show mit tosendem Applaus und Standing Ovations belohnt." weiterlesen

 

Kreiszeitung Bremen vom 22.05.2019

"In mehr als zwei Stunden reiner Konzertzeit überzeugt der Star-Geiger auf seiner „Unlimited“-Tour mit der richtigen Mischung aus Klassik, Pop und Rock. ... David Garrett bietet seinen Fans ein Gesamtkunstwerk und beschert ihnen einen Abend mit dem gewissen Etwas. Ohne Zweifel, er hat das geschafft, was er sich 2007 vorgenommen hat: die Grenzen zwischen den Genres aufzuheben und dafür ein Publikum zu gewinnen." weiterlesen

 

Ostseezeitung vom 23.05.2019

"Fulminanter Auftritt: Stargeiger David Garrett wurde am Mittwochabend von rund 4600 Besuchern in der Schweriner Kongresshalle gefeiert, wie ein Rockstar. ..." weiterlesen

 

NDR.de vom 26.05.2019

"An diesem Abend gelingt es David Garrett wieder mit Bravour, beiden Leidenschaften (Rockmusik und Klassik) Raum zu bieten, sie aufeinander treffen und miteinander verschmelzen zu lassen. So entsteht der besondere Stil, für den der Stargeiger seit nunmehr zehn Jahren auf der ganzen Welt gefeiert wird: seine Crossover-Konzerte." weiterlesen

 

Tageblatt vom 27.05.2019

"Garrett strahlt eine unglaubliche Energie von der Bühne aus..." weiterlesen

 

Hamburger Morgenpost vom 27.05.2019

"Ein 'musikalisches Feuerwerk' hat Garrett versprochen – und mit seinen vorwärts preschenden Arrangements definitiv eingehalten!" weiterlesen

 

Cityguide Rhein-Necker vom 27.5.2019

"Es gibt kaum einen Künstler, der sich mit einer so radikalen und kompromisslosen Perfektion der guten Musik jenseits vermeintlicher Genregrenzen verpflichtet hat wie DAVID GARRETT – und sein weltweiter Erfolg gibt ihm Recht. Für ihn gibt es keine Limits." weiterlesen

 

Bild Zeitung vom 31.5.2019

"Die ganz große Stärke von Garrett ist aber nicht der besondere Umgang mit der Geige. Sondern die Verbindung von Klassik mit Rock und Show. Das beherrscht er wie kein anderer Künstler." weiterlesen

 

Wiener Zeitung vom 01.06.2019

"Seiner Performance (aktuell im Rahmen der "Unlimited"-Jubiläumstour zu zehn Jahren Corssover, die er in Wien nun abgeschlossen hat) sieht man das freilich nicht an. Der Mann, der nach seinem 'Hummelflug'-Weltrekord im Jahr 2008 (exakt 65,26 Sekunden - das sind unglaubliche 13 Noten pro Sekunde) auch mit anderen Auftritten international für Furore gesorgt hat, wirbelt so locker über die Bühne, als wäre es eine leichte Übung. So leicht, dass er einmal (dank Seilzug) über dem Orchester schwebt." weiterlesen