Weigold&Böhm


  • Lisa Batiashvili

    Lisa Batiashvili
  • Denys Proshayev

    Denys Proshayev
  • David Garrett

    David Garrett
  • Concerto Köln

    Concerto Köln
  • Nicola Benedetti

    Nicola Benedetti
  • Venice Baroque Orchestra

    Venice Baroque Orchestra
  • Jos van Immerseel

    Jos van Immerseel
  • Philippe Jaroussky

    Philippe Jaroussky
  • Giuliano Carmignola

    Giuliano Carmignola
  • Miguel Harth-Bedoya

    Miguel Harth-Bedoya
  • Anima Eterna Brügge

    Anima Eterna Brügge
  • Chouchane Siranossian

    Chouchane Siranossian
  • Tal & Groethuysen

    Tal & Groethuysen
  • Alexandre Tharaud

    Alexandre Tharaud
  • Andrea Marcon

    Andrea Marcon
  • Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin

    Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin
  • Raphaela Gromes

  • Jean-Yves Thibaudet

    Jean-Yves Thibaudet
  • Jean Rondeau

    Jean Rondeau
  • Javier Perianes

    Javier Perianes
  • Russische Nationalphilharmonie

    Russische Nationalphilharmonie
  • Shao-Chia Lü

    Shao-Chia Lü
  • La Cetra Basel

    La Cetra Basel
  • Orfeo 55

    Orfeo 55
  • Katia & Marielle Labèque

    Katia & Marielle Labèque
  • Regensburger Domspatzen

    Regensburger Domspatzen
  • Ensemble Artaserse

    Ensemble Artaserse

Giuliano Carmignola und Mario Brunello veröffentlichen gemeinsames Album

Am 30. März 2020 ist das Album "Sonar in ottava" von Giuliano Carmignola und Mario Brunello bei Outhere erschienen, das in Begleitung des Mailänder Ensembles "Accademia dell'Annunciata" barocke Doppelkonzerte neu interpretiert.

In der Besetzung Violine - Violoncello piccolo transponieren sie den zweiten Solopart der bekannten Doppelkonzerte von Vivaldi und Bach (BWV 1043 für zwei Violinen und BWV 1060 für Violine und Oboe) eine Oktave tiefer.

Hören und sehen Sie hier einen Ausschnitt aus Vivaldis Doppelkonzert in Es-Dur, RV 515.