Weigold&Böhm


  • Lisa Batiashvili

    Lisa Batiashvili
  • Denys Proshayev

    Denys Proshayev
  • David Garrett

    David Garrett
  • Concerto Köln

    Concerto Köln
  • Nicola Benedetti

    Nicola Benedetti
  • Venice Baroque Orchestra

    Venice Baroque Orchestra
  • Jos van Immerseel

    Jos van Immerseel
  • Philippe Jaroussky

    Philippe Jaroussky
  • Giuliano Carmignola

    Giuliano Carmignola
  • Miguel Harth-Bedoya

    Miguel Harth-Bedoya
  • Anima Eterna Brügge

    Anima Eterna Brügge
  • Gautier Capuçon

    Gautier Capuçon
  • Tal & Groethuysen

    Tal & Groethuysen
  • Alexandre Tharaud

    Alexandre Tharaud
  • Andrea Marcon

    Andrea Marcon
  • Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin

    Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin
  • Raphaela Gromes

  • Jean-Yves Thibaudet

    Jean-Yves Thibaudet
  • Jean Rondeau

    Jean Rondeau
  • Javier Perianes

    Javier Perianes
  • Russische Nationalphilharmonie

    Russische Nationalphilharmonie
  • Shao-Chia Lü

    Shao-Chia Lü
  • La Cetra Basel

    La Cetra Basel
  • Orfeo 55

    Orfeo 55
  • Katia & Marielle Labèque

    Katia & Marielle Labèque
  • Regensburger Domspatzen

    Regensburger Domspatzen
  • Ensemble Artaserse

    Ensemble Artaserse

Giuliano Carmignola spielt sich direkt in die Herzen der Zuschauer

Beim Konzert am 23.11. 2017 in Künzelsau begeistert Giuliano Carmignola mit dem B-Dur Konzert und dem Konzert für Violine und Orchester Nr. 2 in D-Dur von W.A. Mozart. "Der italienische Violinist gilt als einer der besten europäischen Solisten an diesem Instrument. Vollkommen zu Recht, wie man schnell feststellen kann. Es ist mucksmäuschenstill im voll besetzten Reinhold-Würth-Saal. Man glaubt den Atem anhalten zu müssen. Besonders dann, wenn er zu seinen langen Soli ansetzt."(Andreas Dehne, Hohenloher Zeitung) Die Stimmung im Saal ist atemberaubend und zauberhaft schön. Für die Zuschauer ein sehr bewegendes und emotionales Ereignis. Bitte mehr davon!

Weiterlesen

Giuliano Carmignola spielt sich in die Herzen des Publikums

Beim Konzert im prunkvollen Spiegelsaal des Schloss Herrenchiemsee begeisterte Giuliano Carmignola sein Publikum als Solist sowie als Dirigent. Zu Beginn des Konzerts trat er als Violinsolist auf, der seine Begleiter des Orchester der KlangVerwaltung unbekümmert und fröhlich führte. Er begeisterte mit den ersten Konzerten von Joseph Haydn und Wolfgang Amadeus Mozart, bevor er sich in der zweiten Konzerthälfte ans Dirigentenpult stellte. Auch in dieser Position hatte Carmignola das Publikum sofort auf seiner Seite: mit raumfüllender Ausstrahlung brachte er das Orchester zu Höchstleistungen, welche das Publikum mit euphorischem Applaus honorierte.

Weiterlesen