Weigold&Böhm


  • Lisa Batiashvili

    Lisa Batiashvili
  • Denys Proshayev

    Denys Proshayev
  • David Garrett

    David Garrett
  • Concerto Köln

    Concerto Köln
  • Nicola Benedetti

    Nicola Benedetti
  • Venice Baroque Orchestra

    Venice Baroque Orchestra
  • Jos van Immerseel

    Jos van Immerseel
  • Philippe Jaroussky

    Philippe Jaroussky
  • Giuliano Carmignola

    Giuliano Carmignola
  • Miguel Harth-Bedoya

    Miguel Harth-Bedoya
  • Anima Eterna Brügge

    Anima Eterna Brügge
  • Chouchane Siranossian

    Chouchane Siranossian
  • Tal & Groethuysen

    Tal & Groethuysen
  • Alexandre Tharaud

    Alexandre Tharaud
  • Andrea Marcon

    Andrea Marcon
  • Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin

    Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin
  • Raphaela Gromes

  • Jean-Yves Thibaudet

    Jean-Yves Thibaudet
  • Jean Rondeau

    Jean Rondeau
  • Javier Perianes

    Javier Perianes
  • Russische Nationalphilharmonie

    Russische Nationalphilharmonie
  • Shao-Chia Lü

    Shao-Chia Lü
  • La Cetra Basel

    La Cetra Basel
  • Thibaut Garcia

    Thibaut Garcia
  • Katia & Marielle Labèque

    Katia & Marielle Labèque
  • Regensburger Domspatzen

    Regensburger Domspatzen
  • Ensemble Artaserse

    Ensemble Artaserse

Yaara Tal & Andreas Groethuysen feiern großen Erfolg beim Klavier-Festival Ruhr 2022

Am 08.07.2022 spielten Yaara Tal & Andreas Groethuysen ein erfolgreiches Konzert beim Klavier-Festival Ruhr, in Rahmen dessen sie den Preis des Festivals verliehen bekamen:

„Transparent gestaltete fugenähnliche Passagen, in denen sich Tal und Groethuysen als Meister der leisen Töne erweisen, bilden einen ausdrucksvollen Kontrast zu markanten Impulsen, virtuose Triller setzen Akzente.“ (WAZ, 10.07.2022, Konstanze Führlbeck)

Weiterlesen

Nominierte für den OPUS KLASSIK 2022

Auch in diesem Jahr nehmen wir freudig zur Kenntnis, dass erneut zahlreiche unserer Solisten und Ensembles u.a. gleich mehrfach für einen OPUS KLASSIK 2022 nominiert sind.
Wir drücken die Daumen, dass aus Nominierten Preisträger werden!

Weiterlesen

Yaara Tal & Andreas Groethuysen erhalten Preis des Klavier-Festivals Ruhr 2022

Yaara Tal & Andreas Groethuysen bekommen im Jahr 2022 den Preis des Klavier-Festivals Ruhr verliehen! Unseren herzlichen Glückwunsch!

Mit dem Preis ehrt das Klavier-Festival Ruhr Künstler, deren Lebenswerk eng mit dem Festival verbunden sind. Mit dem Preis ist ein Stipendium verbunden, das das Duo an einen jungen Pianisten ihrer Wahl vergeben kann.

In der Begründung heißt es:
„Seit 37 Jahren stehen Yaara Tal und Andreas Groethuysen nun bereits gemeinsam auf der Bühne – 17 Mal traten sie bislang beim Klavier-Festival Ruhr auf, und jedes einzelne dieser Konzerte war ein einmaliges und ganz besonderes Erlebnis.“ (https://www.klavierfestival.de/preis/)

Weiterlesen

Tal & Groethuysen beim Cartagena Festival Internacional de Música

Das Jahr 2022 begann für das Klavierduo Tal & Groethuysen mit drei wundervollen Konzerten beim Cartagena Festival Internacional de Música. Am 4. Januar präsentierte das Duo Werke von Mendelssohn und Schubert, am 5. Januar von Brahms und am 6. Januar von Debussy und Bizet:

"Wie es Tradition ist, wurden einige der Konzerte von der Stimme des Klaviers begleitet, vorgetragen von einem der weltweit bedeutendsten Duos auf diesem Instrument, der israelischen Pianistin Yaara Tal und ihrem deutschen Partner Andreas Groethuysen". (El País, 11.01.2022, Daniela del Mar Peña)

Weiterlesen

Herausragende Presse für „Tracing Bach“ von Yaara Tal

Yaara Tal veröffentlichte am 20.08.2021 ihr neues Solo-Album "Tracing Bach" bei Sony Classical!
Auf ihrem Album präsentiert die Pianistin Präludien aus Bachs Wohltemperiertem Klavier, ergänzt mit Fugen unterschiedlichster Komponisten.

Bei der Presse stößt das Album schon jetzt auf begeisterte Kritik!
Eine kleine Auswahl unter folgenden Links:

Weiterlesen