Weigold&Böhm


  • Lisa Batiashvili

    Lisa Batiashvili
  • Denys Proshayev

    Denys Proshayev
  • David Garrett

    David Garrett
  • Concerto Köln

    Concerto Köln
  • Nicola Benedetti

    Nicola Benedetti
  • Venice Baroque Orchestra

    Venice Baroque Orchestra
  • Jos van Immerseel

    Jos van Immerseel
  • Philippe Jaroussky

    Philippe Jaroussky
  • Giuliano Carmignola

    Giuliano Carmignola
  • Miguel Harth-Bedoya

    Miguel Harth-Bedoya
  • Anima Eterna Brügge

    Anima Eterna Brügge
  • Chouchane Siranossian

    Chouchane Siranossian
  • Tal & Groethuysen

    Tal & Groethuysen
  • Alexandre Tharaud

    Alexandre Tharaud
  • Andrea Marcon

    Andrea Marcon
  • Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin

    Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin
  • Raphaela Gromes

  • Jean-Yves Thibaudet

    Jean-Yves Thibaudet
  • Jean Rondeau

    Jean Rondeau
  • Javier Perianes

    Javier Perianes
  • Russische Nationalphilharmonie

    Russische Nationalphilharmonie
  • Shao-Chia Lü

    Shao-Chia Lü
  • La Cetra Basel

    La Cetra Basel
  • Orfeo 55

    Orfeo 55
  • Katia & Marielle Labèque

    Katia & Marielle Labèque
  • Regensburger Domspatzen

    Regensburger Domspatzen
  • Ensemble Artaserse

    Ensemble Artaserse

Katia & Marielle Labèque widmen sich „Les Enfants Terribles » von Philip Glass

Am 23. Oktober 2020 veröffentlichten Katia & Marielle Labèque ihr neues Album „Glass - Les Enfants Terribles“.

Die Musik von Philip Glass nimmt einen besonderen Platz in der Schöpfung von Katia & Marielle Labèque ein, die bereits Widmungsträger seines Konzerts für zwei Klaviere sind. Der Komponist selbst beschloss seine Oper „Les Enfants Terribles“ in eine Suite für zwei Klaviere umzuarbeiten. Das Arrangement vertraute er Michael Riesman an.

Außerdem präsentieren Katia & Marielle Labèque auf dem Album ihre Interpretation der Etudes No. 17 und 20.

Entdecken Sie bereits jetzt den Teaser zum Album, kreiert von Ronan Day-Lewis.

Weitere Informationen zum Album unter folgendem Link.