Weigold&Böhm


  • Lisa Batiashvili

    Lisa Batiashvili
  • Denys Proshayev

    Denys Proshayev
  • David Garrett

    David Garrett
  • Concerto Köln

    Concerto Köln
  • Nicola Benedetti

    Nicola Benedetti
  • Venice Baroque Orchestra

    Venice Baroque Orchestra
  • Jos van Immerseel

    Jos van Immerseel
  • Philippe Jaroussky

    Philippe Jaroussky
  • Giuliano Carmignola

    Giuliano Carmignola
  • Miguel Harth-Bedoya

    Miguel Harth-Bedoya
  • Anima Eterna Brügge

    Anima Eterna Brügge
  • Chouchane Siranossian

    Chouchane Siranossian
  • Tal & Groethuysen

    Tal & Groethuysen
  • Alexandre Tharaud

    Alexandre Tharaud
  • Andrea Marcon

    Andrea Marcon
  • Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin

    Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin
  • Raphaela Gromes

  • Jean-Yves Thibaudet

    Jean-Yves Thibaudet
  • Jean Rondeau

    Jean Rondeau
  • Javier Perianes

    Javier Perianes
  • Russische Nationalphilharmonie

    Russische Nationalphilharmonie
  • Shao-Chia Lü

    Shao-Chia Lü
  • La Cetra Basel

    La Cetra Basel
  • Orfeo 55

    Orfeo 55
  • Katia & Marielle Labèque

    Katia & Marielle Labèque
  • Regensburger Domspatzen

    Regensburger Domspatzen
  • Ensemble Artaserse

    Ensemble Artaserse

Hommage der Solidarität - Katia und Marielle Labèque spielen den Karneval der Tiere

In Zusammenarbeit mit Brut, dem Video-Nachrichtenmedium, schuf Renaud Capuçon zusammen mit 23 seiner Musikerfreunde ein ephemeres Orchester. Am Flügel mit Katia & Marielle Labèque:

Die Musiker haben sich virtuell zusammengefunden, um das Finale des Karnevals der Tiere aufzuführen und damit Mut zu machen und allen Menschen zu danken, insbesondere dem Pflegepersonal, die jeden Tag gegen Covid-19 kämpfen.

Sehen Sie hier das Video !

Weiterlesen

Katia & Marielle Labèque auf Tournee mit dem Stuttgarter Kammerorchester

Katia & Marielle Labèque auf Tournee mit dem Stuttgarter Kammerorchester: Zu erleben waren sie am 28.02. in Leer, am 29.02. in Wilhelmshaven, am 01.03. in Hamm und am 03.03.2020 in Stuttgart. Das Publikum durfte sich auf das Konzert für zwei Klaviere und Orchester von Philip Glass sowie den Karneval der Tiere von Saint-Saëns freuen.

Lesen Sie hier einige Presserezensionen:

„Langweilig war das nie, zumal die perfekt agierenden Labeque-Schwestern ihren Part mit pianistischem Glanz versahen und das Orchester ihnen nicht nachstand.“ (Wilhelmshavener Zeitung, 02.03.2020, Norbert Czyz)

Weiterlesen

Katia & Marielle Labèque zu Gast bei der Deutschen Radio Philharmonie

Katia & Marielle Labèque waren zu Gast bei der Deutschen Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern. Unter der Leitung von Pietari Inkinen brachten sie am 07.02. in Mannheim und am 09.02. in Saarbrücken Bohuslav Martinůs Konzert für zwei Klaviere und Orchester auf die Bühne.
Lesen Sie einige Pressezitate:

Technisch perfekt, mit singendem Anschlag, gaben Katia und Marielle Labèque den hakeligen Soloparts Struktur und klingende Pracht. In der Zugabe, dem Vierten aus Philip Glass‘ „Four movements“, konnte man die pianistische Meisterschaft der beiden ganz ohne Orchesterhülle bewundern. (Saarbrücker Zeitung, 10.02.2020, Helmut Fackler)

Weiterlesen

Katia & Marielle Labèque verzaubern bei den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern

Das Klavierduo Katia & Marielle Labèque war am 25.08.2019 gemeinsam mit dem Deutschen Kammerorchester Berlin zu Gast bei den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern.

Bei diesem ungewöhnlichen Konzert im Rostocker Zoo bezauberten die Schwestern mit dem Konzert für zwei Klaviere von Wolfgang Amadeus Mozart das Publikum.
Passend zum Aufführungsort, wurde in der zweiten Konzerthälfte der Karneval der Tiere von Camille Saint-Saëns auf die Bühne gebracht und gemeinsam mit der Sprecherin Katja Riemann ließen die Musiker den Karneval der Tiere lebendig werden:

„Was für ein Fest! […] Die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern bringen musikalische und schauspielerische Meisterklasse auf die Festspielwiese.“ (Ostsee-Zeitung, 25.08.2019, Nora Reinhardt / Marie Scheibe)

Weiterlesen

„Großartige Moondog-Hommage“ – Katia Labèque beim SHMF

Katia Labèque ist dafür bekannt beständig neue Wege in der Musik zu gehen.
Beim Schleswig-Holstein Musik Festival war sie mit der Band Triple Sun und dem Tänzer Yaman Okur am 10.08.2019 im Hamburger Thalia Theater zu sehen.

Die Musiker präsentierten eine Hommage an den Komponisten Moondog – verbunden mit Tanzeinlagen des Choreographen und Breakdancers Yaman Okur und speziellen Lichteffekten – und begeisterten damit Publikum und Presse:

Weiterlesen