Weigold&Böhm


  • Lisa Batiashvili

    Lisa Batiashvili
  • Denys Proshayev

    Denys Proshayev
  • David Garrett

    David Garrett
  • Concerto Köln

    Concerto Köln
  • Nicola Benedetti

    Nicola Benedetti
  • Venice Baroque Orchestra

    Venice Baroque Orchestra
  • Jos van Immerseel

    Jos van Immerseel
  • Philippe Jaroussky

    Philippe Jaroussky
  • Giuliano Carmignola

    Giuliano Carmignola
  • Miguel Harth-Bedoya

    Miguel Harth-Bedoya
  • Anima Eterna Brügge

    Anima Eterna Brügge
  • Gautier Capuçon

    Gautier Capuçon
  • Tal & Groethuysen

    Tal & Groethuysen
  • Alexandre Tharaud

    Alexandre Tharaud
  • Andrea Marcon

    Andrea Marcon
  • Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin

    Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin
  • Raphaela Gromes

  • Jean-Yves Thibaudet

    Jean-Yves Thibaudet
  • Jean Rondeau

    Jean Rondeau
  • Javier Perianes

    Javier Perianes
  • Russische Nationalphilharmonie

    Russische Nationalphilharmonie
  • Shao-Chia Lü

    Shao-Chia Lü
  • La Cetra Basel

    La Cetra Basel
  • Orfeo 55

    Orfeo 55
  • Katia & Marielle Labèque

    Katia & Marielle Labèque
  • Regensburger Domspatzen

    Regensburger Domspatzen
  • Ensemble Artaserse

    Ensemble Artaserse

Julia Lezhneva - Engelhaftes "Ave Maria" im Wiener Konzerthaus

Gleich zu Jahresbeginn glänzte Julia Lezhneva in ihrem Konzert zusammen mit dem Pianisten Mikhail Antonenko im Wiener Konzerthaus. Auf dem Programm standen Lieder von Haydn, Schubert, Mozart sowie von Bellini, Glinka & Tschaikowsky.

Die Presse schreibt dazu in ihrer Ausgabe vom 15.1.2019 in begeisterten Worten: ..." wie sie mit glasklarer Stimme Schuberts "Ave Maria" singt, ist an Innigkeit, vor allem an betörenden Reinheit der Tonfärbung kaum zu überbieten. ... Auch staunt man immer wieder über die unangestrengte, unprätentiöse, ... Art, mit der sie die schier unglaubliche Reinheit ihrer Stimme präsentiert." Aber lesen Sie selbst den ganzen Artikel:  Die Presse