Weigold&Böhm


  • Lisa Batiashvili

    Lisa Batiashvili
  • Denys Proshayev

    Denys Proshayev
  • David Garrett

    David Garrett
  • Concerto Köln

    Concerto Köln
  • Nicola Benedetti

    Nicola Benedetti
  • Venice Baroque Orchestra

    Venice Baroque Orchestra
  • Jos van Immerseel

    Jos van Immerseel
  • Philippe Jaroussky

    Philippe Jaroussky
  • Giuliano Carmignola

    Giuliano Carmignola
  • Miguel Harth-Bedoya

    Miguel Harth-Bedoya
  • Anima Eterna Brügge

    Anima Eterna Brügge
  • Chouchane Siranossian

    Chouchane Siranossian
  • Tal & Groethuysen

    Tal & Groethuysen
  • Alexandre Tharaud

    Alexandre Tharaud
  • Andrea Marcon

    Andrea Marcon
  • Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin

    Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin
  • Raphaela Gromes

  • Jean-Yves Thibaudet

    Jean-Yves Thibaudet
  • Jean Rondeau

    Jean Rondeau
  • Javier Perianes

    Javier Perianes
  • Russische Nationalphilharmonie

    Russische Nationalphilharmonie
  • Shao-Chia Lü

    Shao-Chia Lü
  • La Cetra Basel

    La Cetra Basel
  • Orfeo 55

    Orfeo 55
  • Katia & Marielle Labèque

    Katia & Marielle Labèque
  • Regensburger Domspatzen

    Regensburger Domspatzen
  • Ensemble Artaserse

    Ensemble Artaserse

Die derzeit regierende Barock-Königin: Julia Lezhneva

In einem wunderbaren Konzert in der neu eröffneten Isarphilharmonie bezirzte Julia Lezhneva zusammen mit den Münchner Philharmoniker unter der Leitung von Andrea Marcon ein begeistertes Publikum. Auch die Presse war entzückt. So feiert der Münchner Merkur Julia Lezhneva gar als die "derzeit regierende Barock-Königin".

Weitere Pressestimmen lesen:

 Münchner Merkur: Tobias Hell (2.11.2021)

"... setzte Marcon auch hier auf subtile dynamische Nuancen, die vom Chor ebenso feinfühlig umgesetzt wurden wie von Altistin Rachele Raggiotti und der derzeit regierenden Barock-Königin, Sopranistin Julia Lezhneva, die das Publikum mit feinen Trillern nach allen Regeln der Gesangskunst bezirzte."

Süddeutsche Zeitung: Paul Schäufele (2.11.2021)

"Verschwenderisch schön: Julia Lezhnevas Sopran" Link zum Artikel

Abendzeitung: Michael Bastian Weiß (2.11.2021)

"Julia Lezhneva, die mit ihrem biegsam gespannten Sopran so malerisch tirillieren kann... "