Weigold&Böhm


  • Lisa Batiashvili

    Lisa Batiashvili
  • Denys Proshayev

    Denys Proshayev
  • David Garrett

    David Garrett
  • Concerto Köln

    Concerto Köln
  • Nicola Benedetti

    Nicola Benedetti
  • Venice Baroque Orchestra

    Venice Baroque Orchestra
  • Jos van Immerseel

    Jos van Immerseel
  • Philippe Jaroussky

    Philippe Jaroussky
  • Giuliano Carmignola

    Giuliano Carmignola
  • Miguel Harth-Bedoya

    Miguel Harth-Bedoya
  • Anima Eterna Brügge

    Anima Eterna Brügge
  • Chouchane Siranossian

    Chouchane Siranossian
  • Tal & Groethuysen

    Tal & Groethuysen
  • Alexandre Tharaud

    Alexandre Tharaud
  • Andrea Marcon

    Andrea Marcon
  • Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin

    Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin
  • Raphaela Gromes

  • Jean-Yves Thibaudet

    Jean-Yves Thibaudet
  • Jean Rondeau

    Jean Rondeau
  • Javier Perianes

    Javier Perianes
  • Russische Nationalphilharmonie

    Russische Nationalphilharmonie
  • Shao-Chia Lü

    Shao-Chia Lü
  • La Cetra Basel

    La Cetra Basel
  • Orfeo 55

    Orfeo 55
  • Katia & Marielle Labèque

    Katia & Marielle Labèque
  • Regensburger Domspatzen

    Regensburger Domspatzen
  • Ensemble Artaserse

    Ensemble Artaserse

Blitzblanke Girlanden - das Debut von Julia Lezhneva beim Symphonieorchester des Bayersichen Rundfunks

Julia Lezhneva begeisterte die Presse bei Ihrem Debut mit dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks unter der Leitung von Maestro Herbert Blomstedt.

Der Münchner Merkur schreibt dazu am 21.12.2020: "Die junge Russin faszinierte mit einem überraschen kraftvollen und intonationsreinen, auch tiefensicheren Koloratursopran. Sie wand blitzblanke Girlanden bis in höchste Höhen und fügte sich leicht in den von Dirigent und Orchester bereiteten natürlichen Fluss der Musik."

Die Süddeutsche Zeitung beschreibt Julia Lezhneva mit den folgenden Worten: "Sie hat eine völlig wahnsinnige Stimme: Kunstfertig und gleichsam sinnlich gelingen ihr spielerisch anspruchsvollste Koloraturen. Die haben etwas Artistisches, bleiben aber künstlerisch in der Musik angebunden. ... Selten haben Stimmen eine so durchdringende Leichtigkeit." Link zum gesamten Artikel.