Weigold&Böhm


  • Lisa Batiashvili

    Lisa Batiashvili
  • Denys Proshayev

    Denys Proshayev
  • David Garrett

    David Garrett
  • Concerto Köln

    Concerto Köln
  • Nicola Benedetti

    Nicola Benedetti
  • Venice Baroque Orchestra

    Venice Baroque Orchestra
  • Jos van Immerseel

    Jos van Immerseel
  • Philippe Jaroussky

    Philippe Jaroussky
  • Giuliano Carmignola

    Giuliano Carmignola
  • Miguel Harth-Bedoya

    Miguel Harth-Bedoya
  • Anima Eterna Brügge

    Anima Eterna Brügge
  • Gautier Capuçon

    Gautier Capuçon
  • Tal & Groethuysen

    Tal & Groethuysen
  • Alexandre Tharaud

    Alexandre Tharaud
  • Andrea Marcon

    Andrea Marcon
  • Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin

    Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin
  • Raphaela Gromes

  • Jean-Yves Thibaudet

    Jean-Yves Thibaudet
  • Jean Rondeau

    Jean Rondeau
  • Javier Perianes

    Javier Perianes
  • Russische Nationalphilharmonie

    Russische Nationalphilharmonie
  • Shao-Chia Lü

    Shao-Chia Lü
  • La Cetra Basel

    La Cetra Basel
  • Orfeo 55

    Orfeo 55
  • Katia & Marielle Labèque

    Katia & Marielle Labèque
  • Regensburger Domspatzen

    Regensburger Domspatzen
  • Ensemble Artaserse

    Ensemble Artaserse

Perianes' "Liebeserklärung in den schönsten Tönen"

Der Pianist Javier Perianes spielte am 2. und 3.10.2019 mit der Robert-Schumann-Philharmonie das 1. Klavierkonzert von Johannes Brahms. Seine Interpretation wurde in der "Freien Presse" hochgelobt:

"Perianes erweist sich bei diesem Konzert besonders als ein Meister der leisen Töne, der nie über, sondern immer mit dem Orchester spielt. Mal folgt das Klavier dem Orchester, mal geht es einen winzigen Schritt voran. Immer ist es aufgehoben im mal hymnisch-schwelgerischen, mal zart-fragilen Klang der Philharmonie. Besonders im Adagio ist jeder einzelne Ton eine poetische Liebeserklärung. Das Publikum applaudierte begeistert und verlangte dem Solisten sogar eine Zugabe ab." (Freie Presse, 4.10.2019, Matthias Zwarg)

Zur vollständigen Kritik geht es hier.