Weigold&Böhm


  • Lisa Batiashvili

    Lisa Batiashvili
  • Denys Proshayev

    Denys Proshayev
  • David Garrett

    David Garrett
  • Concerto Köln

    Concerto Köln
  • Nicola Benedetti

    Nicola Benedetti
  • Venice Baroque Orchestra

    Venice Baroque Orchestra
  • Jos van Immerseel

    Jos van Immerseel
  • Philippe Jaroussky

    Philippe Jaroussky
  • Giuliano Carmignola

    Giuliano Carmignola
  • Miguel Harth-Bedoya

    Miguel Harth-Bedoya
  • Anima Eterna Brügge

    Anima Eterna Brügge
  • Chouchane Siranossian

    Chouchane Siranossian
  • Tal & Groethuysen

    Tal & Groethuysen
  • Alexandre Tharaud

    Alexandre Tharaud
  • Andrea Marcon

    Andrea Marcon
  • Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin

    Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin
  • Raphaela Gromes

  • Jean-Yves Thibaudet

    Jean-Yves Thibaudet
  • Jean Rondeau

    Jean Rondeau
  • Javier Perianes

    Javier Perianes
  • Russische Nationalphilharmonie

    Russische Nationalphilharmonie
  • Shao-Chia Lü

    Shao-Chia Lü
  • La Cetra Basel

    La Cetra Basel
  • Orfeo 55

    Orfeo 55
  • Katia & Marielle Labèque

    Katia & Marielle Labèque
  • Regensburger Domspatzen

    Regensburger Domspatzen
  • Ensemble Artaserse

    Ensemble Artaserse

„À sa guitare“ – Klassik-CD der Woche der SZ

Die Süddeutsche Zeitung präsentierte die besten Klassik-CDs der ersten Januarwoche 2022.
Mit dabei das Album „À sa guitare“ von Philippe Jaroussky und dem Gitarristen Thibaut Garcia:

„Auf seinem neuen Album "À sa guitare" zeigt sich Jaroussky, allein unterstützt von dem Gitarristen Thibaut Garcia, endgültig als Alleskönner. […] Aus zweiundzwanzig überraschend einander folgenden Nummern baut dieser Countertenor ein Klangzauberreich, in das sich die Hörerin wieder und wieder verlieren mag. (Erato)“ (SZ, 03.01.2022, Reinhard Brembeck)

Im Januar und Februar 2022 sind die Künstler mit diesem Programm auf Europatournee – in Deutschland sind sie am 22. Januar in München zu erleben.

Den vollständigen Artikel lesen Sie unter folgendem Link.