Weigold&Böhm


  • Lisa Batiashvili

    Lisa Batiashvili
  • Denys Proshayev

    Denys Proshayev
  • David Garrett

    David Garrett
  • Concerto Köln

    Concerto Köln
  • Nicola Benedetti

    Nicola Benedetti
  • Venice Baroque Orchestra

    Venice Baroque Orchestra
  • Jos van Immerseel

    Jos van Immerseel
  • Philippe Jaroussky

    Philippe Jaroussky
  • Giuliano Carmignola

    Giuliano Carmignola
  • Miguel Harth-Bedoya

    Miguel Harth-Bedoya
  • Anima Eterna Brügge

    Anima Eterna Brügge
  • Chouchane Siranossian

    Chouchane Siranossian
  • Tal & Groethuysen

    Tal & Groethuysen
  • Alexandre Tharaud

    Alexandre Tharaud
  • Andrea Marcon

    Andrea Marcon
  • Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin

    Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin
  • Raphaela Gromes

  • Jean-Yves Thibaudet

    Jean-Yves Thibaudet
  • Jean Rondeau

    Jean Rondeau
  • Javier Perianes

    Javier Perianes
  • Russische Nationalphilharmonie

    Russische Nationalphilharmonie
  • Shao-Chia Lü

    Shao-Chia Lü
  • La Cetra Basel

    La Cetra Basel
  • Orfeo 55

    Orfeo 55
  • Katia & Marielle Labèque

    Katia & Marielle Labèque
  • Regensburger Domspatzen

    Regensburger Domspatzen
  • Ensemble Artaserse

    Ensemble Artaserse

Französische Künstler veröffentlichen Album der Solidarität

« Une symphonie pour la vie »: 23 französische Klassikstars – darunter Philippe Jaroussky, Alexandre Tharaud und Gautier Capuçon – haben in einzigartiger Zusammenarbeit ein Album der Solidarität veröffentlicht. Die Erlöse werden an die „Fondation Hôpitaux de Paris – Hôpitaux de France“ gespendet, um das medizinische Fachpersonal zu unterstützen.

Seit dem 8. Mai 2020 ist das Album online unter folgendem Link zu finden, ab dem 12. Juni ist es auch im Handel verfügbar.

Weiterlesen

Philippe Jaroussky - kleine Entschädigung für abgesagte Europatournee

Philippe Jaroussky sollte eigentlich momentan mit seinem Ensemble Artaserse und einem Händel / Vivaldi-Programm auf Europatournee in Wien, München, Paris, Dresden, Toulouse, Barcelona, Murcia und Madrid sein.

Leider können die geplanten Konzerte nicht stattfinden, als kleine Entschädigung kann das Konzertprogramm auf YouTube angehört werden:

Vivaldi: Cantata Cessate, mai cessate!
Vivaldi: Mentre dormi, amor fomenti
Vivaldi: Gemo in un punto e fremo

Pause

Händel: L'angue offeso mai riposa
Händel: Ho perso il caro ben
Händel: Ombra cara
Händel: Vile! se mi dal vita

Philippe Jaroussky auf Europa-Tournee

Philippe Jaroussky widmete sich auf seiner Europa-Tournee im Januar und Februar 2020 mit dem Pianisten Jérôme Ducros den Liedern Franz Schuberts. In Deutschland war er am 18.01. in Berlin, am 30.01. in Köln, am 01.02. in Dortmund und am 07.02. in Baden-Baden zu erleben.

Lesen Sie hier einige Pressezitate:

Überhaupt nimmt die Hingabe für ihn ein, mit welcher der französische Countertenor Schubers Musik singt: mit unbedingtem Ausdruckswillen und zugleich in einer disziplinierten Haltung, die die formale Kraft der Wiedergabe sicherstellt. (FAZ, 20.01.2020, Clemens Haustein)

Weiterlesen

Philippe Jaroussky auf Europa-Tournee mit Schubert

Philippe Jaroussky ist mit seinem Klavierpartner Jérôme Ducros auf Tournee durch Europa.
Mit im Gepäck hat der Countertenor ein überwältigendes Programm mit Liedern von Franz Schubert.

Zu erleben ist er in folgenden Städten:

10.01. Sevilla
12.01. Valencia
14.01. Barcelona
16.01. London
18.01. Berlin

Weiterlesen

"Passion Jaroussky" zum 20-jährigen Bühnenjubiläum

Zum 20-jährigen Bühnenjubiläum veröffentlicht Philippe Jaroussky die "Passion Jaroussky" - eine Sammlung seiner besten Aufnahmen und gleichzeitig Sinnbild der immensen Vielfalt seiner musikalischen Welten: von Cavalli über Porpora, Agostino Steffani, Händel, Purcell, Bach, Telemann, Pergolesi bis hin zu Massenet, Saint-Saëns und der französischen Chanson-Ikone Charles Tretenet.

Und natürlich warten auch Neuaufnahmen auf die Hörer: Darunter der Klagegesang Flow my Tears von John Dowland, der Evergreen Les feuilles mortes von Joseph Kosma sowie Titel von John Lennon und Matthieu Chedid (alias -M-), und die zwei Schubert-Lieder Du bist die Ruh und Ständchen.

Weiterlesen