Weigold&Böhm


  • Lisa Batiashvili

    Lisa Batiashvili
  • Denys Proshayev

    Denys Proshayev
  • David Garrett

    David Garrett
  • Concerto Köln

    Concerto Köln
  • Nicola Benedetti

    Nicola Benedetti
  • Venice Baroque Orchestra

    Venice Baroque Orchestra
  • Jos van Immerseel

    Jos van Immerseel
  • Philippe Jaroussky

    Philippe Jaroussky
  • Giuliano Carmignola

    Giuliano Carmignola
  • Miguel Harth-Bedoya

    Miguel Harth-Bedoya
  • Anima Eterna Brügge

    Anima Eterna Brügge
  • Gautier Capuçon

    Gautier Capuçon
  • Tal & Groethuysen

    Tal & Groethuysen
  • Alexandre Tharaud

    Alexandre Tharaud
  • Andrea Marcon

    Andrea Marcon
  • Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin

    Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin
  • Raphaela Gromes

  • Jean-Yves Thibaudet

    Jean-Yves Thibaudet
  • Jean Rondeau

    Jean Rondeau
  • Javier Perianes

    Javier Perianes
  • Russische Nationalphilharmonie

    Russische Nationalphilharmonie
  • Shao-Chia Lü

    Shao-Chia Lü
  • La Cetra Basel

    La Cetra Basel
  • Orfeo 55

    Orfeo 55
  • Katia & Marielle Labèque

    Katia & Marielle Labèque
  • Regensburger Domspatzen

    Regensburger Domspatzen
  • Ensemble Artaserse

    Ensemble Artaserse

Raphaela Gromes und Julian Riem begeisterten Ostasien

Raphaela Gromes (Celllistin) und Julian Riem (Klavier) besuchten vom 05. bis 10. Dezember 2018 Ostasien. Ihre Konzertreise führte sie nach Tongyeong und Seoul in Süd-Korea und Ulan Bator in der Mongolei. Raphaela Gromes, Musikbotschafterin des SOS-Kinderdorfes in Ulan Bator nutzte ihren Aufenthalt, um mit Julian Riem am Konservatorium Ulan Bator eine Meisterklasse zu geben. Im Interview mit dem Goethe-Instituts spricht sie über ihren Aufenthalt in der Mongolei, 

ihre Zusammenarbeit mit Julian Riem, ihr Konzertprogramm und ihre Meisterklasse am Staatlichen Konservatorium Ulan Bator. 

Das gesamte Interview finden Sie auf der Seite des Goethe-Instituts