Weigold&Böhm


  • Lisa Batiashvili

    Lisa Batiashvili
  • Denys Proshayev

    Denys Proshayev
  • David Garrett

    David Garrett
  • Concerto Köln

    Concerto Köln
  • Nicola Benedetti

    Nicola Benedetti
  • Venice Baroque Orchestra

    Venice Baroque Orchestra
  • Jos van Immerseel

    Jos van Immerseel
  • Philippe Jaroussky

    Philippe Jaroussky
  • Giuliano Carmignola

    Giuliano Carmignola
  • Miguel Harth-Bedoya

    Miguel Harth-Bedoya
  • Anima Eterna Brügge

    Anima Eterna Brügge
  • Gautier Capuçon

    Gautier Capuçon
  • Tal & Groethuysen

    Tal & Groethuysen
  • Alexandre Tharaud

    Alexandre Tharaud
  • Andrea Marcon

    Andrea Marcon
  • Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin

    Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin
  • Raphaela Gromes

  • Jean-Yves Thibaudet

    Jean-Yves Thibaudet
  • Jean Rondeau

    Jean Rondeau
  • Javier Perianes

    Javier Perianes
  • Russische Nationalphilharmonie

    Russische Nationalphilharmonie
  • Shao-Chia Lü

    Shao-Chia Lü
  • La Cetra Basel

    La Cetra Basel
  • Orfeo 55

    Orfeo 55
  • Katia & Marielle Labèque

    Katia & Marielle Labèque
  • Regensburger Domspatzen

    Regensburger Domspatzen
  • Ensemble Artaserse

    Ensemble Artaserse

Das Duo Gromes-Riem begeistert mit Romantik-Programm im Festsaal Sparz

Im Rahmen des Musiksommers zwischen Inn und Salzach präsentierten das langjährige Duo Raphaela Gromes und ihr Klavierpartner Julian Riem ein Programm mit anspruchsvollen romantischen Werken.
Im Festsaal in Sparz überzeugten sie ihr begeistertes Publikum mit ihrem Können und sympathischem Auftreten. 

"..Bemerkenswert waren die Intensität der Kantilene beim Adagio und Gromes' Fähigkeit, den Ton auch bei ganz dezent und kontrolliert aufgesetztem Bogen im Pianissimo noch voll klingen zu lassen. Überströmende Freude kennzeichnete das Spiel, das in eine verzückte Reprise mündete...Für den begeisterten Applaus boten die konditionsstarken Interpreten zwei charmante Zugaben von ihrer CD »Serenata Italiana«:.." (Südost-News, 17.07.2018 - Veronika Mergenthal) 

Die komplette Konzertbesprechung finden Sie hier