Weigold&Böhm


  • Lisa Batiashvili

    Lisa Batiashvili
  • Denys Proshayev

    Denys Proshayev
  • David Garrett

    David Garrett
  • Concerto Köln

    Concerto Köln
  • Nicola Benedetti

    Nicola Benedetti
  • Venice Baroque Orchestra

    Venice Baroque Orchestra
  • Jos van Immerseel

    Jos van Immerseel
  • Philippe Jaroussky

    Philippe Jaroussky
  • Giuliano Carmignola

    Giuliano Carmignola
  • Miguel Harth-Bedoya

    Miguel Harth-Bedoya
  • Anima Eterna Brügge

    Anima Eterna Brügge
  • Chouchane Siranossian

    Chouchane Siranossian
  • Tal & Groethuysen

    Tal & Groethuysen
  • Alexandre Tharaud

    Alexandre Tharaud
  • Andrea Marcon

    Andrea Marcon
  • Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin

    Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin
  • Raphaela Gromes

  • Jean-Yves Thibaudet

    Jean-Yves Thibaudet
  • Jean Rondeau

    Jean Rondeau
  • Javier Perianes

    Javier Perianes
  • Russische Nationalphilharmonie

    Russische Nationalphilharmonie
  • Shao-Chia Lü

    Shao-Chia Lü
  • La Cetra Basel

    La Cetra Basel
  • Thibaut Garcia

    Thibaut Garcia
  • Katia & Marielle Labèque

    Katia & Marielle Labèque
  • Regensburger Domspatzen

    Regensburger Domspatzen
  • Ensemble Artaserse

    Ensemble Artaserse

Raphaela Gromes - Debüt in der Philharmonie Essen und SWR Portrait

Das neue Jahr startet für Raphaela Gromes gleich mit einer frohen Botschaft: sie wird zusammen mit Julian Riem am 16. Januar 2022 wie geplant ihr Debüt in der Philharmonie Essen spielen. Präsentiert werden Stücke aus der aktuellen „Imagination“-CD, darunter Werke von Liszt, Schumann und Popper. Als kleiner Vorgeschmack hier ein sehr schönes Portrait vom Südwestdeutschen Rundfunk über Raphaela Gromes zu ihren Inspirationen, Zielen und der spannenden Recherche-Arbeit für das aktuelle Album: https://www.swr.de/swr2/musik-klassik/die-cellistin-raphaela-gromes-swr2-zur-person-2022-01-09-100.html?fbclid=IwAR1Gq5vrMsT854VlEAPdki3c5NpJzX2_r_HAw453a36PTozbl__MnMuRFbI

Auch die Redaktion der „Brigitte“ war ganz hingerissen von Raphaela Gromes‘ neuem „Imagination“- Album: „Wundervoll eskapistische Musik für Zeiten, in denen man sich durchaus gern gen Mittelerde wegbeamen würde. Einfach nur zauberhaft!“