Weigold&Böhm


  • Lisa Batiashvili

    Lisa Batiashvili
  • Denys Proshayev

    Denys Proshayev
  • David Garrett

    David Garrett
  • Concerto Köln

    Concerto Köln
  • Nicola Benedetti

    Nicola Benedetti
  • Venice Baroque Orchestra

    Venice Baroque Orchestra
  • Jos van Immerseel

    Jos van Immerseel
  • Philippe Jaroussky

    Philippe Jaroussky
  • Giuliano Carmignola

    Giuliano Carmignola
  • Miguel Harth-Bedoya

    Miguel Harth-Bedoya
  • Anima Eterna Brügge

    Anima Eterna Brügge
  • Gautier Capuçon

    Gautier Capuçon
  • Tal & Groethuysen

    Tal & Groethuysen
  • Alexandre Tharaud

    Alexandre Tharaud
  • Andrea Marcon

    Andrea Marcon
  • Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin

    Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin
  • Raphaela Gromes

  • Jean-Yves Thibaudet

    Jean-Yves Thibaudet
  • Jean Rondeau

    Jean Rondeau
  • Javier Perianes

    Javier Perianes
  • Russische Nationalphilharmonie

    Russische Nationalphilharmonie
  • Shao-Chia Lü

    Shao-Chia Lü
  • La Cetra Basel

    La Cetra Basel
  • Orfeo 55

    Orfeo 55
  • Katia & Marielle Labèque

    Katia & Marielle Labèque
  • Regensburger Domspatzen

    Regensburger Domspatzen
  • Ensemble Artaserse

    Ensemble Artaserse

Alte Meister neu entdeckt - Andrea Marcon mit den Bamberger Symphonikern und Oboist Andrey Godik

Andrea Marcon dirigiert Mozart, Haydn und Beethoven im Schweinfurter Theater.  Lesen Sie nachfolgend Ausschnitte aus dem Konzerbericht der Mainpost von Heike Aengenheyster-Blum [...]Marcon forderte vom Orchester absolute Transparenz im Spiel. Da wirkte jedes Motiv fein artikuliert, jede Linie lebte von zielgerichteter Innenspannung. Heraus kam eine vom gestalteten Metrum getragene Musiksprache, unterlegt mit Temperament und Spielfreude. Einfach fesselnd

[...]Der Dirigent zog wieder unterschiedlichste Klangregister – vom weichen modulationsfähigen Orchesterklang bis hin zu Akkorden und Sequenzen von schneidender Schärfe. Seine deutliche Zeichengebung setzte das Orchester spontan um und brachte dieses Werk mit vielen klanglichen Facetten zu überwältigender Wirkung.[...] 

 

Die Konzertbesucher erlebten folgendes Programm und verabschiedeten die Musiker mit langanhaltendem Applaus: 
Wolfgang Amadeus Mozart Symphonie Nr. 36 C-Dur KV 425 »Linzer Symphonie«
Joseph Haydn Konzert für Oboe und Orchester C-Dur Hob. VIIg:C1
Ludwig van Beethoven Symphonie Nr. 7 A-Dur op. 92