Weigold&Böhm


  • Lisa Batiashvili

    Lisa Batiashvili
  • Denys Proshayev

    Denys Proshayev
  • David Garrett

    David Garrett
  • Concerto Köln

    Concerto Köln
  • Nicola Benedetti

    Nicola Benedetti
  • Venice Baroque Orchestra

    Venice Baroque Orchestra
  • Jos van Immerseel

    Jos van Immerseel
  • Philippe Jaroussky

    Philippe Jaroussky
  • Giuliano Carmignola

    Giuliano Carmignola
  • Miguel Harth-Bedoya

    Miguel Harth-Bedoya
  • Anima Eterna Brügge

    Anima Eterna Brügge
  • Chouchane Siranossian

    Chouchane Siranossian
  • Tal & Groethuysen

    Tal & Groethuysen
  • Alexandre Tharaud

    Alexandre Tharaud
  • Andrea Marcon

    Andrea Marcon
  • Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin

    Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin
  • Raphaela Gromes

  • Jean-Yves Thibaudet

    Jean-Yves Thibaudet
  • Jean Rondeau

    Jean Rondeau
  • Javier Perianes

    Javier Perianes
  • Russische Nationalphilharmonie

    Russische Nationalphilharmonie
  • Shao-Chia Lü

    Shao-Chia Lü
  • La Cetra Basel

    La Cetra Basel
  • Thibaut Garcia

    Thibaut Garcia
  • Katia & Marielle Labèque

    Katia & Marielle Labèque
  • Regensburger Domspatzen

    Regensburger Domspatzen
  • Ensemble Artaserse

    Ensemble Artaserse

Lisa Batiashvili veröffentlicht "Secret Love Letters" bei der Deutschen Grammophon

Am 19.08.2022 erscheint das neue Album "Secret Love Letters" von Lisa Batiashvili bei der Deutschen Grammophon.
Das Album präsentiert Musik inspiriert von spätromantischer Literatur und großen Virtuosen der Vergangenheit: Karol Szymanowskis erstes Violinkonzert, Ernest Chaussons Poème sowie Werke von César Franck und Claude Debussy.

Die erste Single, Debussys "Beau soir" ist bereits veröffentlicht!

»Musik, ebenso wie Kunst und Literatur, ist seit jeher das schönste Medium, um verborgene Botschaften zu teilen oder um von geheimer Liebe und lang Verschwiegenem zu künden« (Lisa Batiashvili)

Weiterlesen

Nominierte für den OPUS KLASSIK 2022

Auch in diesem Jahr nehmen wir freudig zur Kenntnis, dass erneut zahlreiche unserer Solisten und Ensembles u.a. gleich mehrfach für einen OPUS KLASSIK 2022 nominiert sind.
Wir drücken die Daumen, dass aus Nominierten Preisträger werden!

Weiterlesen

Jean Rondeau beim SWR2 Mittagskonzert

Jean Rondeau ist am 28.06.2022 ab 13.05 Uhr beim SWR2 Mittagskonzert zu hören.

Mit dem Freiburger Barockorchester präsentiert er das Programm "Behind Bach":

Weiterlesen

Chouchane Siranossian beim Deutschlandfunk

Am 26.08.2021 war Chouchane Siranossian zu Gast im Kloster Eberbach im Rahmen des Rheingau Musik Festival. Mit dem Czech Ensemble Baroque interpretierte sie „Il Favorito“ und „Die vier Jahreszeiten“ von Antonio Vivaldi.

Nun ist das Konzert in voller Länge beim Deutschlandfunk zu hören.

Weiterlesen

Sergey Malov live beim WDR - Romanische Nacht

Die Romanische Nacht in Köln bereicherte Sergey Malov am vergangenen Freitag, 24. Juni 2022. Die jährlich vom WDR live übertragene Abschluss-Konzertnacht des "Romanischen Sommers" fand nun nach zwei Jahren Pause erneut statt und ist bis Ende Juli online auf der Website des WDR nachzuhören.