Weigold&Böhm


  • Lisa Batiashvili

    Lisa Batiashvili
  • Denys Proshayev

    Denys Proshayev
  • David Garrett

    David Garrett
  • Concerto Köln

    Concerto Köln
  • Nicola Benedetti

    Nicola Benedetti
  • Venice Baroque Orchestra

    Venice Baroque Orchestra
  • Jos van Immerseel

    Jos van Immerseel
  • Philippe Jaroussky

    Philippe Jaroussky
  • Giuliano Carmignola

    Giuliano Carmignola
  • Miguel Harth-Bedoya

    Miguel Harth-Bedoya
  • Anima Eterna Brügge

    Anima Eterna Brügge
  • Chouchane Siranossian

    Chouchane Siranossian
  • Tal & Groethuysen

    Tal & Groethuysen
  • Alexandre Tharaud

    Alexandre Tharaud
  • Andrea Marcon

    Andrea Marcon
  • Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin

    Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin
  • Raphaela Gromes

  • Jean-Yves Thibaudet

    Jean-Yves Thibaudet
  • Jean Rondeau

    Jean Rondeau
  • Javier Perianes

    Javier Perianes
  • Russische Nationalphilharmonie

    Russische Nationalphilharmonie
  • Shao-Chia Lü

    Shao-Chia Lü
  • La Cetra Basel

    La Cetra Basel
  • Orfeo 55

    Orfeo 55
  • Katia & Marielle Labèque

    Katia & Marielle Labèque
  • Regensburger Domspatzen

    Regensburger Domspatzen
  • Ensemble Artaserse

    Ensemble Artaserse

2021: Gründung der LISA BATIASHVILI FOUNDATION

Lisa Batiashvili, deutsche Violinistin aus Georgien und Weltstar der Klassikbranche, kam als junges musikalisches Talent im Alter von zwölf Jahren aus dem damaligen Bürgerkriegsland nach Deutschland und gehört heute zu den renommiertesten Musikern unserer Zeit. Die privilegierte Infrastruktur des europäischen Musiklebens sowie die frühzeitige, langjährige und großzügige Unterstützung von vielen Seiten ermöglichten ihr eine erstklassige musikalische Ausbildung unter der Patronage bedeutender Lehrer und Vorbilder. In der Folge baute sie eine beispiellose künstlerische Karriere mit engen und beständigen Beziehungen zu den weltbesten Orchestern, Dirigenten und Solisten auf. Mit Gründung der LISA BATIASHVILI FOUNDATION möchte sie nun die Unterstützung, die ihr zuteilwurde, weiterreichen und ihr bereits langjähriges, stetiges Engagement für die professionelle musikalische Ausbildung in Georgien noch stärker in den Fokus rücken.

Weiterlesen

Lisa Batiashvili streamt zusammen mit den Münchner Phiharmonikern unter der Leitung von Zubin Mehta

Lisa Batiashvili gab am 21.01. ein Online-Konzert mit den Münchner Philharmonikern. Unter dem Dirigat von Zubin Mehta spielt sie das Violinkonzert von Ludwig van Beethoven. Die Video-Produktion dieses Konzertprogramms wird von 30. Januar (19 Uhr) bis 6. Februar (19 Uhr) auf mphil.de/stream kostenfrei veröffentlicht.

Andrea Marcon und Sergey Malov im Live Stream mit dem hr Sinfonieorchester

Andrea Marcon dirigiert am 28.01. das hr-Sinfonieorchester in einem Online-Stream. Mit Solist Sergey Malov interpretiert er das Konzert für Violine und Orchester Nr. 1 von W. A. Mozart, das Konzert für Violoncello und Orchester Nr. 7 von L. Boccherini sowie die Sinfonie in c-Moll von J. M. Kraus. Hier können Sie das Konzert live im Video erleben und im Anschluss als Aufzeichnung nachverfolgen.

Raphaela Gromes - "Klengel/Schumann" Album der Woche für BR Klassik

Das Album "Klengel Schumann - Romantic Cello Concertos" von Raphaela Gromes ist Album der Woche des 25.01.2021 für BR Klassik.
Verdient haben die Musiker des Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin unter Nicholas Carter dies auf jeden Fall.

Für Oswald Beaujean steht fest:

Weiterlesen

Philippe Jaroussky auf IDAGIO

Philippe Jaroussky ist von 29.01. bis 07.02. im Konzert auf IDAGIO zu hören.

Das Konzert wurde im Oktober 2020 mit Le Concert de la Loge unter Julien Chauvin in der Royaumont Abbey aufgenommen. Das Repertoire reicht von A. Scarlatti über Vivaldi bis Durante und Pergolesi.

Am 04.02. ist der Countertenor außerdem live im Gespräch mit Thomas Hampson zu erleben.

Das Konzert kann unter folgendem Link gebucht werden.