Weigold&Böhm


  • David Garrett

  • David Garrett

  • David Garrett

David Garrett

„David ist sehr ehrlich im Hinblick auf die Intention des Komponisten. Er macht keine eigenmächtigen Abweichungen in seiner Interpretation. Er ist sehr klassisch orientiert, denn das ist die Art und Weise, wie er aufgewachsen ist. Ich bin wirklich sehr beeindruckt von der Wahrhaftigkeit seines Spiels. Mit anderen Worten: Er benützt seine Technik und seinen wundervollen Geigenton, um der Musik, die er spielt, zu dienen. Und das ist sehr wichtig.“ (Zubin Mehta, Dezember 2013)


Seit seiner Rückkehr als Absolvent der Juilliard School bei Itzhak Perlman verfolgt David Garrett konsequent seinen künstlerischen Weg, Crossover-Repertoire und Werke der klassischen Geigenliteratur in verschiedenen Konzertprogrammen einem breiten Publikum zu präsentieren. Dabei nutzt er die Popularität seiner Crossover-Konzerte, um gerade ein neues Publikum für die großartige klassische Violinliteratur zu begeistern und eine Wahrnehmung für die klassische Musik zu schaffen.

Pressefotos

Zukünftige Konzerte

Zukünftige Projekte

10.05.2019 bis 10.05.2019


RAI National Symphony Orchestra
Partner: David Garrett - Violine
Dirigent: James Conlon