Weigold&Böhm


  • Lisa Batiashvili

    slider-kuenstler-batiashvili

Lisa Batiashvili

Batiashvili’s fearless playing is so tonally rich and technically immaculate.” (The Guardian)

Die georgisch-stämmige deutsche Violinistin Lisa Batiashvili wird vom Publikum und von ihren Kollegen für ihre Virtuosität gerühmt. Die vielfach ausgezeichnete Musikerin hat enge und beständige Beziehungen zu einigen der weltbesten Orchester, Dirigenten und Solisten aufgebaut.

Lisa Batiashvili ist künstlerische Leiterin der Audi Sommerkonzerte in Ingolstadt. Für das Festival 2020 entwarf sie ein Programm zur Feier des 30-jährigen Bestehens des Festivals sowie des Beethovenjahres 2020 unter dem Motto ‚Lichter Europas‘. Aufgrund der globalen Pandemie wurde stattdessen ein Programm mit gestreamten Konzerten unter dem Motto ‚Together for Music‘ präsentiert. Mit Künstlern wie Alice Sara Ott, Antoine Tamestit, Maximilian Hornung, Nabil Shehata, Katja Riemann, Iván Fischer mit dem Budapest Festival Orchestra, Anna Prohaska, Quatuor Ébène, und der Camerata Salzburg unter François Leleux setzte Batiashvili damit ein starkes Zeichen der Solidarität und Anpassungsfähigkeit.

Lisa Batiashvili steht regelmäßig mit Orchestern wie den Berliner Philharmonikern, dem London Symphony Orchestra, den Wiener Philharmonikern, dem New York Philharmonic, dem Royal Concertgebouw Orchestra, dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks, der Staatskapelle Dresden, dem Orchestra dell'Accademia Nazionale di Santa Cecilia und dem Boston Symphony Orchestra auf der Bühne.

Zukünftige Projekte

Folgt in Kürze