Weigold&Böhm


  • Chouchane Siranossian

  • Chouchane Siranossian

Chouchane Siranossian

Es ist das Privileg außergewöhnlicher Künstler, das ganze Licht auf sich zu ziehen.
Die Geigerin Chouchane Siranossian ist von dieser Art.
(Diapason)

Chouchane Siranossian zählt heute zu den größten Virtuosen der internationalen Barockszene, sowohl solo als auch an der Seite vieler namhafter Orchester. Ihre Beherrschung des Instruments, unterstützt durch ihre musikwissenschaftliche Forschung, haben sie in einer beispielhaften Karriere zur gefragten Musikerin von großer Einzigartigkeit gemacht. Wenn Chouchane nicht auf der Bühne steht oder forscht, widmet sie sich ihrer Leidenschaft des Bergsteigens und Skitourengehens.

Zukünftige Projekte

14.10.2021 bis 18.10.2021


Chouchane Siranossian, Violine
Partner: Balász Máté, Violoncello – Leonardo García Alarcón, Cembalo

10.01.2022 bis 16.01.2022


Chouchane Siranossian, Violine
Partner: Balász Máté, Violoncello – Leonardo García Alarcón, Cembalo

01.02.2022 bis 13.02.2022


Chouchane Siranossian, Violine
Partner: Balász Máté, Violoncello – Leonardo García Alarcón, Cembalo

01.03.2022 bis 10.03.2022


Chouchane Siranossian, Violine
Partner: Massimo Raccannelli, Barockcello – Andrea Marcon, Cembalo

18.10.2022 bis 31.10.2022


Venice Baroque Orchestra
Partner: Chouchane Siranossian, Violine
Dirigent: Andrea Marcon

01.12.2022 bis 15.12.2022


Chouchane Siranossian, Leitung und Violine
Orchester: Les Siècles

17.03.2023 bis 31.03.2023


Chouchane Siranossian, Leitung und Violine
Orchester: Les Siècles

11.04.2023 bis 16.04.2023


Chouchane Siranossian, Violine
Partner: Balász Máté, Violoncello – Leonardo García Alarcón, Cembalo