Weigold&Böhm


  • Alexandre Tharaud

    slider-kuenstler-tharaud
  • Alexandre Tharaud

    slider-kuenstler-tharaud-01

Alexandre Tharaud

Alexandre Tharauds internationale Karriere führt den Pianisten nach Nordamerika (Carnegie Hall, Boston’s Symphony Hall, John F. Kennedy Centre Washington D.C., Walt Disney Hall in Los Angeles) und Asien (Suntory Hall, Tokyo; Symphony Hall, Osaka; Beijing Concert Hall; Shanghai Oriental Art Center; Taiwan National Performing Arts Center and Macau Concert Hall). In Europa konzertiert er häufig in Deutschland (Philharmonien Essen und Köln, Alte Oper Frankfurt), Frankreich (Théâtre des Champs-Elysées, Opéra de Versailles) sowie in der Warschauer Philharmonie, der Victoria Hall in Genf, Muziekgebouw und Concertgebouw in Amsterdam, BOZAR in Brüssel, Wigmore Hall und Queen Elizabeth Hall in London, dem Auditorio Nacional Madrid, Santa Cecilia in Rom, Tonhalle Zürich, Casino Bern, Rudolfinum Prag und dem Wiener Musikverein. Zudem spielt er auf zahlreichen Festivals, u.a. BBC Proms, Edinburgh International Festival, Gergiev Festival in Rotterdam, Aix-en-Provence, La Roque d’Anthéron, Schleswig-Holstein Musik Festival, Rheingau Musik Festival, Ludwigsburger Schlossfestspiele und Klavierfestival Ruhr.

Alexandre Tharauds nächste zwei Alben veröffentlicht Warner Classics/Erato in der Saison 2017/2018. Im Oktober 2017 wird eine Hommage an Barbara (eine der größten Sängerinnen Frankreichs) in der Philharmonie de Paris vorgestellt, anschließend eine Brahms-Einspielung mit dem Cellisten Jean-Guihen Queyras, mit dem er seit fast 20 Jahren im Duo spielt.

Zukünftige Projekte

26.11.2018 bis 03.12.2018


Alexandre Tharaud, Klavier
Partner: Jean-Guihen Queyras, Violoncello

25.02.2019 bis 07.03.2019


Alexandre Tharaud, Klavier

18.03.2019 bis 27.03.2019


Alexandre Tharaud, Klavier
Partner: Jean-Guihen Queyras, Violoncello

01.10.2019 bis 31.10.2019


Alexandre Tharaud, Klavier

29.10.2019 bis 03.11.2019


Alexandre Tharaud, Klavier
Partner: Jean-Guihen Queyras, Violoncello

12.03.2021 bis 16.03.2021


Alexandre Tharaud, Klavier
Partner: Jean-Guihen Queyras, Violoncello