Weigold&Böhm


  • Miguel Harth-Bedoya

    slider-kuenstler-harth-bedoya

Miguel Harth-Bedoya

"Ein Dirigent der eine seltene Raffinesse mit uneingeschränkt intensiver Ausdruckskraft kombiniert"
(The Washington Post)

"Das mitreißende Debüt unterstreicht den Ruf Harth-Bedoyas als einer der aufregendsten jungen Dirigenten auf der internationalen Bühne."
(Plain Dealer – Cleveland)

Miguel Harth-Bedoya, der für einen Grammy® nominiert war und einen Emmy Award-gewonnen hat, ist momentan der Chefdirigent des Norwegischen Radio Orchesters in Oslo und seit inzwischen siebzehn Jahren Musikdirektor des Fort Worth Symphony Orchestra.

Er arbeitet mit den besten amerikanischen Orchestern zusammen, u.a. in Chicago, Boston, Cleveland, Philadelphia, Minnesota, Atlanta, Baltimore, Seattle, New York, Indianapolis, und dem National Symphony Orchestra. Auch nach seiner außerordentlich erfolgreichen Tätigkeit als Associate Conductor of the Los Angeles Philharmonic (1998-2004) hat er den guten Kontakt zum Orchester aufrechterhalten und kehrt immer wieder als Gastdirigent zurück. Zu den großen US-amerikanischen Festivals wird er regelmäßig als Gastdirigent eingeladen, so auch in Aspen, Tanglewood, Vail, Ravinia, Grant Park, Oregon Bach, und Grand Teton.

Pressefotos

Zukünftige Projekte

Folgt in Kürze