Weigold&Böhm


  • Lisa Batiashvili

    Lisa Batiashvili
  • Denys Proshayev

    Denys Proshayev
  • David Garrett

    David Garrett
  • Concerto Köln

    Concerto Köln
  • Nicola Benedetti

    Nicola Benedetti
  • Venice Baroque Orchestra

    Venice Baroque Orchestra
  • Jos van Immerseel

    Jos van Immerseel
  • Philippe Jaroussky

    Philippe Jaroussky
  • Giuliano Carmignola

    Giuliano Carmignola
  • Miguel Harth-Bedoya

    Miguel Harth-Bedoya
  • Anima Eterna Brügge

    Anima Eterna Brügge
  • Gautier Capuçon

    Gautier Capuçon
  • Tal & Groethuysen

    Tal & Groethuysen
  • Alexandre Tharaud

    Alexandre Tharaud
  • Andrea Marcon

    Andrea Marcon
  • Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin

    Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin
  • Simon Trpceski

    Simon Trpceski
  • Jean-Yves Thibaudet

    Jean-Yves Thibaudet
  • Jean Rondeau

    Jean Rondeau
  • Russische Nationalphilharmonie

    Russische Nationalphilharmonie
  • Shao-Chia Lü

    Shao-Chia Lü
  • La Cetra Basel

    La Cetra Basel
  • Orfeo 55

    Orfeo 55
  • Katia & Marielle Labèque

    Katia & Marielle Labèque
  • Regensburger Domspatzen

    Regensburger Domspatzen
  • Ensemble Artaserse

    Ensemble Artaserse

Katia und Marielle Labèque: Auf Tournee mit dem Württembergischen Kammerorchester Heilbronn

Ende März 2017 war das Klavierduo Katia und Marielle Labèque mit dem Württembergischen Kammerorchester Heilbronn mit insgesamt drei Konzerten auf Tour. Unter der Leitung vom Ruben Gazarian brachten die Pianistinnen Mozarts Konzert für zwei Klaviere und Orchester Es-Dur auf die Bühne. Das Publikum zeigte sich von dem Programm und insbesondere von der Darbietung der Labèque Schwestern begeistert. Die Konzerte fanden am 24.03.17 in Heilbronn, am 25.03.17 in Ludwigsburg und am 26.03.17 in Coesfeld statt.

 "... zumal zwei ganz besondere Solisten zur Stelle waren: Katia und Marielle Labèque. Sie erfüllten den hohen technischen und musikalischen Anspruch mit Bravour und verhalfen so zusammen mit dem Orchester dem Abend zu einem ersten Höhepunkt." (Allgemeine Zeitung Coesfeld, 28.03.2017)

Das gesamte Programm war:

Nino Rota - Concerto per Archi
Wolfgang Amadeus Mozart . Konzert für zwei Klaviere und Orchester Es-Dur KV 365
Joseph Haydn - Sinfonie Nr. 82 C-Dur Hob.I: 82 "L Ours" (Der Bär) - 1. Pariser Sinfonie
Camille Saint-Saëns - Karneval der Tiere - Konzert für zwei Klaviere und kleines Orchester