Weigold&Böhm


  • Lisa Batiashvili

    Lisa Batiashvili
  • Denys Proshayev

    Denys Proshayev
  • David Garrett

    David Garrett
  • Concerto Köln

    Concerto Köln
  • Nicola Benedetti

    Nicola Benedetti
  • Venice Baroque Orchestra

    Venice Baroque Orchestra
  • Jos van Immerseel

    Jos van Immerseel
  • Philippe Jaroussky

    Philippe Jaroussky
  • Giuliano Carmignola

    Giuliano Carmignola
  • Miguel Harth-Bedoya

    Miguel Harth-Bedoya
  • Anima Eterna Brügge

    Anima Eterna Brügge
  • Gautier Capuçon

    Gautier Capuçon
  • Tal & Groethuysen

    Tal & Groethuysen
  • Alexandre Tharaud

    Alexandre Tharaud
  • Andrea Marcon

    Andrea Marcon
  • Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin

    Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin
  • Raphaela Gromes

  • Jean-Yves Thibaudet

    Jean-Yves Thibaudet
  • Jean Rondeau

    Jean Rondeau
  • Javier Perianes

    Javier Perianes
  • Russische Nationalphilharmonie

    Russische Nationalphilharmonie
  • Shao-Chia Lü

    Shao-Chia Lü
  • La Cetra Basel

    La Cetra Basel
  • Orfeo 55

    Orfeo 55
  • Katia & Marielle Labèque

    Katia & Marielle Labèque
  • Regensburger Domspatzen

    Regensburger Domspatzen
  • Ensemble Artaserse

    Ensemble Artaserse

Von der Evolution zur Revolution: David Garrett meldet sich mit seinem neuen Album "Rock Revolution" zurück

DAVID GARRETT veröffentlicht sein neues Album „ROCK REVOLUTION“ am 15. September

Geigen-Virtuose David Garrett meldet sich fulminant zurück: Am 15. September wird sein neues Album „Rock Revolution“ weltweit über Decca Records (Universal) veröffentlicht. David Garrett interpretiert darauf auf seine ganz spezielle, einzigartige Weise Rock- und Pop-Klassiker von Größen wie Phil Collins, Prince, The Verve oder Rage Against The Machine; aber natürlich werden auch eigene, neue Kompositionen des Geigers enthalten sein. „Rock Revolution“ zeigt einmal mehr Garretts außergewöhnliches Talent und unterstreicht eindrucksvoll, dass er zu den vielseitigsten und versiertesten Künstlern seines Genres und seiner Genration gehört.

„Jeder einzelne Song ist ein Klassiker“, sagt Garrett. „Von den Rolling Stones über Queen und Michael Jackson bis hin zu Coldplay – sie alle sind wahre Meister und Schöpfer großartiger Melodien. Dass es uns gelungen ist, Klassiker einiger dieser Künstler für ‚Rock Revolution‘ auf meine ganz eigene Weise zu interpretieren, ohne sie ihrer Strahlkraft zu berauben, ist etwas, worauf ich sehr stolz bin.“

Weiterlesen

Konzertankündigung: Gautier Capuçon und Veronika Eberle beim Eröffnungskonzert der Frankfurter Buchmesse 2017

In der Alten Oper Frankfurt findet am 10. Oktober 2017 das Eröffnungskonzert der Frankfurter Buchmesse 2017 statt. Gautier Capuçon und Veronika Eberle sind die Solisten des Abends und präsentieren Johannes Brahms' Doppelkonzert für Violine, Violoncello und Orchester gemeinsam mit dem Orchestre Philharmonique de Strasbourg unter der musikalischen Leitung von Marko Letonja.

Um 20:00 Uhr beginnt das Konzert, das Live im Internet auf Arte Concert mitverfolgt werden kann.
Zudem wird das Konzert in einer gekürzten Version am Sonntag den 15. Oktober 2017 um 18.25 Uhr im Fernsehen auf Arte ausgestrahlt.

Weiterlesen

Anima Eterna Brugge und Jos van Immerseel präsentieren neue Aufnahme

Das Ensemble Anima Eterna Brugge und sein Leiter, Originalklang-Experte Jos van Immerseel, haben ihr neues Album veröffentlicht: Am 08. September 2017 erschien die Einspielung "Gershwin" mit Claron McFadden und Bart van Caenegem. Zu hören sind die großen Werke George Gershwins, aufgenommen in einer neuen Version, die dem Originalklang der Werke in ihrer Entstehungszeit möglichst nahe kommen sollen. Bereits Ende August begeisterte das Ensemble mit seinem Auftritt in der Hamburger Elbphilharmonie, viele der dort präsentierten Werke sind auch auf der CD-Einspielung zu hören. Weitere Informationen zur CD finden Sie hier.

Weiterlesen

Katia und Marielle Labèque bringen Philip Glass' Klavierkonzert nach New York

Bisher hat das New York Philharmonic Orchestra noch kein Werk des bedeutenden zeitgenössischen Komponisten Philip Glass auf geführt. Für sein Glass-Debut in New York suchte sich das Orchester mit Katia und Marielle Labèque zwei Solistinnen, die als absolute Glass-Experten gelten. Im Jahr 2015 brachten die Pianistinnen das Konzert für zwei Klaviere und Orchester mit dem  LA Philharmonic Orchestra zur Uraufführung, vor kurzem spielten die beiden zudem die Deutschland-Premiere. In New York präsentierten sie das Konzert einem begeisterten und faszinierten Publikum, dem unter der Leitung des zukünftigen Chefdirigenten Jaap van Zweden zudem Mahlers monumentale Symphonie Nr. 5 geboten wurde. Die Presse zeigt sich begeistert davon, dass sich das New York Philharmonic Orchestra für ein Werk von Glass entschieden hat.

Weiterlesen

Jean-Yves Thibaudet: Große Jubiläums-Tournee mit dem Gustav Mahler Jugendorchester

Zum 30-jährigen Jubiläum ging das Gustav Mahler Jugendorchester (GMJO) auf große Europa-Tournee und lud dazu keinen geringeren Solisten ein, als den Pianisten Jean-Yves Thibaudet. Vom 24. August bis 11. September waren Thibaudet und das GMJO auf Reisen und gaben unter der Leitung von Ingo Metzmacher Konzerte in den bedeutendsten europäischen Konzerthäusern, u.a. in der Elbphilharmonie in Hamburg, der Felsenreitschule in Salzburg, im Concertgebouw Amsterdam, im Konzerthaus Berlin, der Semperoper Dresden, der Mailänder Scala und im Rudolfinum in Prag.

Weiterlesen